Verbindungsprobleme mit Overwatch

Ein DDoS-Angriff?

In den letzten Stunden hab es Verbindungsprobleme mit den Servern von "Overwatch". Eine DDoS-Attacke könnte dahinter stecken.

Screenshot

In diesen Stunden kam es zu Probleme mit den Servern von "Overwatch". Die Spieler berichteten entweder darüber, dass sie sich nicht einloggen konnten oder aus den Matches geworfen wurden. Blizzard Entertainment hat daraufhin bestätigt, dass es Probleme mit den Authentifizierungs-Servern gibt und daran gearbeitet wird. Vor wenigen Minuten kam die Nachricht, dass die Schwierigkeiten behoben wurden.

Bereits in der letzten Woche gab es ähnliche Probleme mit dem Battle.net. Auch wenn sich Blizzard Entertainment nicht dazu geäussert hat, könnte der Grund bei einer DDoS-Attacke der Hacker-Gruppe Lizard Squad liegen. Lizard Squad hat schon häufiger Gaming-Netzwerke lahmgelegt. Jedenfalls hat sich ein Mitglied der Gruppe entsprechend geäussert.

News Michael Sosinka