Testserver für Overwatch

Mit Competitive-Play

Die Testserver sind für die PC-Version von "Overwatch" verfügbar. Hier können kommende Patches vorab getestet werden.

Screenshot

Ein neuer Patch für "Overwatch" befindet sich derzeit in der Entwicklung und ist jetzt zum Testen in der öffentlichen Testregion verfügbar. Das sind die Testserver, die man auch von anderen Blizzard-Spielen wie "Diablo 3" oder "World of Warcraft" kennt. Die PTR-Server sind allerdings nur auf dem PC verfügbar. Mehr Infos und ein FAQ findet ihr auf der offiziellen Seite.

Der erste Patch ist bereits drauf und er liefert die Ranglisten-Matches (Competitive-Play): "Sobald ihr Stufe 25 erreicht habt, erhaltet ihr Zugang zu unserem neuesten Feature: Ranglistenmatches. Dieser Modus wurde als eine etwas ernstere Spielerfahrung konzipiert und ermöglicht es Spielern, ihre Fähigkeiten zu schärfen und ihre Strategien zu perfektionieren. Doch bevor ihr euch ins Gefecht stürzen könnt, müsst ihr erst 10 Platzierungsspiele absolvieren. So kann unsere Spielerzuweisung genügend Informationen über eure Fähigkeiten sammeln, um euch eine Wertung zuzuteilen."

ALLGEMEINE UPDATES

Controllersteuerung

  • Der linke und rechte Stick auf dem Controller können jetzt getauscht werden.
  • Es wurde eine „Legacy“-Steuerungsoption hinzugefügt:
  • Linker Stick hoch/runter bewegt die Spielfigur vorwärts/rückwärts.
  • Linker Stick links/rechts bewegt die Spielfigur nach links/rechts.
  • Rechter Stick hoch/runter zum Zielen nach oben/unten (kann umgekehrt werden)
  • Rechter Stick links/rechts zum nach Laufen nach links/rechts.
  • Die Funktion der Sticks kann auch umgekehrt werden.
  • Verbesserte Totbereichsteuerung für größere Genauigkeit der seitlichen und diagonalen Stickbewegungen

Verschiedenes

  • Wenn Widowmaker ihre ultimative Fähigkeit Infrasicht einsetzt, ist ihr Spruch jetzt auf der ganzen Karte zu hören.
  • Der Heldengalerie wurde der Bereich „Waffen“ hinzugefügt.
  • McCree wurde als KI-Held in den Modi Training gegen die KI, Spiel gegen die KI und benutzerdefiniertes Spiel hinzugefügt.
  • Der Heldenauswahl und den Anzeigen zu Matchende wurden eine Reihe von sozialen Optionen hinzugefügt.
  • Die Funktion „Spieler meiden“ wurde deaktiviert.
  • Anmerkung: Die Benutzeroberfläche dafür ist immer noch aktiv, wird aber mit einem kommenden Patch vollständig entfernt.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Waffen automatisch vertikal nach oben oder unten gesprungen sind, wenn das Fadenkreuz zwischen 85 und 90 Grad eingestellt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die in ein laufendes Spiel eingestiegen sind und dieses abgeschlossen haben, für dieses Spiel unter Umständen eine Niederlage in ihrer Karriereübersicht verzeichnet und keinen EP-Bonus für das Auffüllen des Teams bekommen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zurückgestoßene Spieler in die Richtung des Auslösers anstatt in die entgegengesetzte Richtung bewegt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Lokalisierung von Hearthstone-Sprays nicht angezeigt wurde.
  • Es wurden mehrere Fehler mit der Bildfrequenz behoben, die beim Durchwechseln von Helden in der Heldenauswahl auftreten konnten.
  • In Bezug auf die Beleuchtung wurden mehrere Fehler behoben und Verbesserungen implementiert.
  • Es wurden mehrere Verbesserungen an der Interaktion der KI-Helden durchgeführt.
  • Es wurden eine Reihe von spielweiten Leistungsverbesserungen und Optimierungen durchgeführt.
  • Unicode-Tasten für nicht-englische Tastaturen werden jetzt wie vorgesehen in der Tastenbelegung angezeigt.

Karten

  • Auf Ilios können Spieler außerhalb des Spielbereichs nicht mehr wiederbelebt werden.

Helden

  • Es wurde ein Fehler in der Gesamtstatistik von Junkrats durchschnittlichen Kills mit dem Kamikazereifen behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Projektile Reinhardts Barrierenfeld durchdringen konnten.
  • Anmerkung: Wir haben dieses Problem in den benutzerdefinierten Spielen mit der Option "Hohe Bandbreite" bereits in einem früheren Patch ausgebessert. Diese Änderung ist nun aber in allen Spielen aktiv.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörn Schrott aufsammeln konnte, auch wenn er tot war.
News Michael Sosinka