Overwatch-Spieler haben für Brustkrebsforschung gespendet

12,7 Millionen US-Dollar eingenommen

Michael Sosinka

Blizzard Entertainment konnte dank der "Overwatch"-Community 12,7 Millionen US-Dollar für die Unterstützung der Brustkrebsforschung sammeln.

Über die "Overwatch"-Community hat Blizzard Entertainment mehr als 12,7 Millionen US-Dollar für die Unterstützung der Breast Cancer Research Foundation (Stiftung für Brustkrebsforschung) sammeln können. Die Summe stammt aus dem Erlös der Verkäufe des "Mercy in Rosa"-Skins und des Benefiz-T-Shirts. Der zeitlich begrenzt verfügbare Skin konnte im Spiel gekauft werden und Blizzard Entertainment spendete 100 Prozent der Erlöse an die BCRF.

Es heißt weiter: "Neben den erworbenen Benefiz-Skins haben tausende Spieler ihre Unterstützung mit dem Kauf der für Herren und Damen verfügbaren limitierten Mercy in Rosa-T-Shirts gezeigt, die von Community-Artist VICKISIGH entworfen wurden. Die Zuschauer der Benefizstreams haben außerdem mehr als 130.000 USD gesammelt, indem sie die Streams von 14 verschiedenen Overwatch-Stars aus allen Ecken der Welt verfolgt haben."