Sechs neue Helden für Overwatch geplant

Free-to-Play nicht vorgesehen

Nach der Ankündigung von Ashe für "Overwatch" heißt es, dass Blizzard Entertainment sechs neue Helden für die nächsten Jahre plant.

Screenshot

Blizzard Entertainment hat auf der BlizzCon 2018 die Revolverheldin Ashe für "Overwatch" bestätigt und gleichzeitig auch durchblicken lassen, dass Echo irgendwann spielbar sein wird. Allerdings ist nicht sichergestellt, dass Echo nach Ashe veröffentlicht wird. Dazwischen könnten noch weitere Charaktere erscheinen.

Der Game-Director Jeff Kaplan bestätigte in einem Interview, dass sechs neue Helden für "Overwatch" geplant sind. Allerdings wird es Jahre dauern, bevor sie alle veröffentlicht werden. "Wir haben unsere nächsten sechs Helden geplant, was für uns Jahre dauert. Echo ist momentan einer dieser Helden," so Jeff Kaplan.

Wenn es übrigens um einen Free-to-Play-Umstieg von "Overwatch" geht, so schnell wird das nicht passieren. Jeff Kaplan dazu: "Wir haben nicht ernsthaft darüber nachgedacht, Overwatch zu diesem Zeitpunkt auf Free-to-Play umzustellen."

Michael Sosinka News