Rollenwahl in Overwatch

Blizzard nimmt Veränderungen vor den Matches vor

Michael Sosinka

"Overwatch" bekommt die neue Rollenwahl. Damit überarbeitet Blizzard Entertainment das Spielerzuweisungssystem des Shooters.

Video auf YouTube ansehen

Blizzard Entertainment führt die neue Rollenwahl in "Overwatch" ein. Damit will man sicherstellen, dass Matches auch in Zukunft fair bleiben und Spass machen. Es heisst: "Momentan werden in den 40 Sekunden vor dem Beginn eines Ranglistenmatches oder in der Schnellsuche viele wichtige Entscheidungen getroffen, bei denen alle Spieler ihre Helden auswählen und auf die Rollenwahl ihrer Teamkollegen reagieren. Nicht selten sind Spieler - die möglicherweise unterschiedliche Ziele und Spielstile haben – Nervosität, Druck, Enttäuschungen oder sogar Anfeindungen ausgesetzt, wenn Teams zusammengestellt werden. Die Rollenwahl soll diesen Vorgang reibungsloser gestalten und schlussendlich zu faireren und entspannteren Matches führen, in denen Spieler die Rollen spielen können, die sie spielen wollen."

Blizzard ergänzt: "Mit der Rollenwahl überarbeiten wir die Systeme der Spielerzuweisung und der Warteschlange für Ranglistenmatches und die Schnellsuche, sodass Spieler schon vor Beginn eines Matches auswählen können, welche Rolle sie spielen wollen - Tank, Unterstützung oder Schaden. Die Spielerzuweisung erstellt dann ein Team aus zwei Tanks, zwei Unterstützern und zwei Schadenshelden. Sobald das Match beginnt, können sich Spieler Helden aus ihren ausgewählten Rollen aussuchen. Am Ende eines Matches (sowohl in Ranglistenmatches als auch in der Schnellsuche) kehren Spieler ins Hauptmenü zurück und wählen ihre Rolle aus, bevor sie sich für die nächste Partie einreihen."

"Für jede der drei Rollen wird es eine eigene Warteschlange geben. Spieler werden auf dem Bildschirm der Rollenauswahl sehen, wie viel Zeit sie ungefähr in der Warteschlange verbringen werden. In diese Schätzungen fliessen viele Faktoren ein, aber grundsätzlich sollten sie die Anzahl der Spieler widerspiegeln, die sich für die jeweilige Rolle eingereiht haben. Um eine gleichmässige Verteilung über alle Rollen zu erzielen, erhalten Spieler, die sich für besonders gefragte Rollen anmelden, möglicherweise eine Belohnung. Wir glauben, dass die Rollenwahl die Qualität von Matches verbessern, Spielern mehr Kontrolle über ihre Spielerfahrung bieten und eine positivere soziale Erfahrung zwischen Teammitgliedern schaffen wird," heisst es zur Rollenwahl weiter.

Die Rollenwahl ist aktuell auf dem PC-Test-Server verfügbar und wird mit einer Beta-Saison mit dem Update 1.39 auf den Live-Servern beginnen. Damit Spieler über längere Zeit das Feature testen und Feedback abgeben können, wird die Beta-Saison für die Rollenwahl zwei Wochen lang vom 13. August 2019 bis zum 1. September 2019 laufen: "Während der Beta-Saison können Spieler ähnlich wie in anderen Mini-Ranglistensaisons Ranglistenpunkte verdienen und sich für die Bestenliste der Top 500 qualifizieren. Allerdings werden die Statistiken der Beta-Saison nur für begrenzte Zeit verfügbar sein und nicht zu den permanenten Statistiken für Ranglistensaisons von Spielern hinzugerechnet. Die Rollenwahl für die Schnellsuche und Ranglistenmatches wird ab dem 1. September mit Beginn von Ranglistensaison 18 vollständig verfügbar sein." Mehr Details stehen auf der offiziellen Seite zur Verfügung.