P.T. nicht auf PS5 spielbar

Kein Re-Download oder Transfer möglich [Update]

Die Chancen stehen nicht gut, dass "P.T." auf der PlayStation 5 spielbar sein wird. Allerdings könnte es einen Workaround geben.

Screenshot

Update vom 6. November 2020: Wie Tester von mehreren Seiten berichten, war "P.T." für einige Zeit im Oktober 2020 auf der PlayStation 5 spielbar. Mittlerweile kann man die Demo aber weder starten noch von der PlayStation 4 transferieren. Laut Sony war das eine Entscheidung des Publishers, also Konami.

News vom 20. Oktober 2020: "P.T." steht zwar nicht auf der Liste mit PS4-Spielen, die nicht mit der PlayStation 5 kompatibel sind, aber wie Konami bestätigt hat, wird man es nicht auf der Next-Gen-Konsole spielen können, zumindest über einen Re-Download im Rahmen der Abwärtskompatibilität der PS5.

"P.T." wurde im August 2014 über den PlayStation Store veröffentlicht und diente als Demo bzw. Einstimmung für "Silent Hills", das allerdings eingestellt wurde. Deswegen wurde "P.T." im April 2015 aus dem PlayStation Store entfernt. Selbst wenn man "P.T." auf der PlayStation 4 installiert hatte, ist kein erneuter Download möglich.

Es ist jedoch nicht bekannt, ob man "P.T." vielleicht direkt über eine an die PS5 angeschlossene Festplatte bzw. den Datentransfer übertragen kann. Das erfahren wir dann entweder, wenn sich Konami nochmals meldet, oder wenn die PlayStation 5 erscheint und man es selbst ausprobieren kann.

Michael Sosinka News