Zwei Silent Hill-Spiele könnten in Entwicklung sein

Bei Bloober Team & japanischem Entwickler - MGS & Castlevania ebenfalls denkbar

Es könnte sein, dass momentan zwei "Silent Hill"-Spiele entstehen, eines bei Bloober Team, das andere bei einem japanischen Studio.

Screenshot

Piotr Babieno, der CEO von Bloober Team ("The Medium"), hat gestern enthüllt, dass man zusammen mit einem sehr bekannten Publisher an einer Horror-Marke arbeitet. Er wollte nicht viel darüber erzählen, aber die Fans hatten sofort eine Vermutung, "Silent Hill", was im Prinzip recht plausibel klingt. Früher im Monat veröffentlichte der YouTube-Kanal "TheGrateDebate" ein Video, welches Beweise bzw. Indizien dafür lieferte, dass dies der Fall sein könnte, darunter Kommentare des "Silent Hill"-Komponisten Akira Yamaoka, der erwähnte, dass er nach der Musik für "The Medium" auch an einem zweiten Projekt für Bloober Team arbeiten würde.

Die Seite "VGC" hat jedoch erfahren, dass Konami bereits ein "Silent Hill"-Projekt an einen prominenten japanischen Entwickler vergeben hat, das noch im Sommer 2021 enthüllt werden soll. "Wenn Bloober Team ebenfalls an Silent Hill arbeitet - was unsere Quellen nicht bestätigen konnten - dann würde das bedeuten, dass zwei Franchise-Reboots in Arbeit sind, was laut Branchen-Insidern die Absicht von Konami sein könnte," so die Seite.

Es heisst weiter: "Zwei Personen, die mit den Plänen des japanischen Publishers vertraut sind, erzählten VGC, dass dieser ursprünglich an den Dark Pictures-Entwickler Supermassive herangetreten war, um ein Silent Hill-Reboot zu entwickeln. Das Supermassive-Projekt wurde letztendlich nicht unterzeichnet, aber der Rahmen für dieses Spiel entwickelte sich zu den episodischen Dark Pictures-Titeln."

Zwei voneinander unabhängige Quellen erzählten "VGC" ausserdem, dass das japanische "Silent Hill"-Projekt eine gewisse Abkehr von vergangenen "Silent Hill"-Spielen darstellt. Das passt also zu den Andeutungen, dass Konami nach alternativen Umsetzungen der Horror-Reihe sucht. Übrigens berichtet die Seite auch darüber, dass Konami Pläne hat, an Spielen zu "Castlevania" und "Metal Gear Solid" zu arbeiten, und zwar über externe Unternehmen. Potentielle Veröffentlichungen sind allerdings noch Jahre entfernt.

Michael Sosinka News