Start von Battleborn ist vielversprechend

Erfolg wie bei Borderlands noch nicht sicher

"Battleborn" ist zwar ziemlich gut gestartet, aber noch kann Take-Two nicht bestätigen, dass der Erfolg von "Borderlands" wiederholt werden kann.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Take-Two war auch "Battleborn" von Gearbox Software ein Thema. Da das Spiel erst kürzlich erschienen ist, wurde es nicht in den aktuellen Finanzdaten erfasst. Wie der Take-Two-CEO Strauss Zelnick sagte, ist der Start von "Battleborn" sehr vielversprechend verlaufen.

Die Wertungen sind gut, den Konsumenten gefällt es und viele Gamer spielen es und mögen das Gameplay. Es sei aber noch zu früh, um zu behaupten, dass die Kurve ähnlich wie bei "Borderlands" verlaufen wird. Da hat Take-Two noch zu wenige Daten, um einen vergleichbaren Erfolg zu bestätigen. "Borderlands" konnte sich im Jahr 2009 in den ersten zwei Monaten zirka zwei Millionen Mal verkaufen.

Battleborn ist das neue Actionspiel von Gearbox Software, das eine storybasierte Koop-Kampagne sowie kompetitive Multiplayer-Matches in einem Sci-Fi-Universum bietet.

News Michael Sosinka