Techland würde gerne Dead Island 2 entwickeln

Wenn Deep Silver es will

Wenn Deep Silver es will, würde Techland gerne die Entwicklung von "Dead Island 2" übernehmen. Bisher ist unbekannt, wie es mit dem Spiel weiter gehen wird.

Screenshot

Vor einigen Wochen hat Deep Silver überraschend angekündigt, dass Yager nicht mehr für die Entwicklung von "Dead Island 2" verantwortlich ist. Wer jetzt weiter macht, ist unklar, doch wie Techlands Producer Tymon Smektala im Interview verraten hat, würde er sehr gerne "Dead Island 2" weiter entwickeln, wobei er laut eigenen Angaben nicht weiß, ob bereits ein neues Studio dafür gefunden wurde.

"Für uns waren das traurige Nachrichten. Wenn so etwas in der Spiele-Industrie passiert, ist das immer eine traurige Nachricht. Man ist nie froh darüber, wenn ein anderer Entwickler scheitert, weil es grundsätzlich auch uns treffen könnte," so Tymon Smektala, der außerdem ergänzte, dass man ebenfalls traurig ist, weil "Dead Island" immer noch als das eigene Kind angesehen wird. Techland hat eine starke Verbindung zu der Marke, weil sie von dem Studio erschaffen wurde.

Techland würde "Dead Island 2" gerne fertigstellen, aber ob es schon Gespräche mit Deep Silver gegeben hat, ist unklar. Scheinbar ist das aber noch nicht der Fall gewesen. Das Statement könnte man also als eine Art Bewerbung ansehen. "Dead Island 2" soll für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka