Zwei neue Weltrekorde für Lara Croft & Tomb Raider

Kein Videospiel-Charakter war so oft auf einem Cover

Die Videospiel-Heldin Lara Croft aus der "Tomb Raider"-Serie hat jetzt für zwei weitere "Guinness World Records"-Einträge gesorgt.

Screenshot

Crystal Dynamics und Square Enix haben bekannt gegeben, dass die Heldin Lara Croft zwei neue "Guinness World Records"-Einträge bekommen hat. Lara Croft wurde mit dem Eintrag "Most Magazine Covers for a Videogame Character" offiziell als der Videospielcharakter ausgezeichnet, der weltweit am häufigsten auf Magazin-Titelseiten abgebildet wurde. Außerdem wurde mit einem Treffen von 270 Cosplayern auf der Paris Games Week 2016 am vergangenen Wochenende der Eintrag "Largest Gathering Of People Dressed As Lara Croft" erreicht.

Seit ihrem Debüt in "Tomb Raider" im Jahr 1996 war Lara Croft weltweit bisher mehr als 1.230 Mal auf dem Titelblatt von Zeitschriften und Zeitungen aus den Bereichen Film, Kultur, Lifestyle und Videogames abgebildet, und die Zahl wächst kontinuierlich weiter. Die Titelblätter umfassen Darstellungen von Lara Croft durch offizielle Grafiken, ursprüngliche Illustrationen, Karikaturen und Abbildungen von offiziellen Lara Croft-Models und -Schauspielerinnen. Zählt man die Cover dazu, auf denen Lara Croft nur als Co-Star zu sehen war, wächst die Zahl auf 1.400 Stück.

Am vergangenen Samstag haben Crystal Dynamics und Square Enix auf der Paris Games Week im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von "Tomb Raider", die Fans zu einem Cosplay-Treffen eingeladen. Die europäische Fangemeinde brach mit 270 anwesenden, als Lara Croft verkleideten Personen an einem Veranstaltungsort den Guinness-Weltrekord. Die Fans konnten sich dabei als eine von Hunderten offiziellen Lara Croft-Darstellungen aus den Bereichen Spiele, Comics, Filme und Lifestyle verkleiden.

"In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Lara Croft als ein ikonischer Charakter des Entertainments entwickelt und etabliert," sagt Rich Briggs, Global Brand Director von Crystal Dynamics. "Der Guinness-Weltrekord zeigt ihren bestehenden Einfluss auf die Popkultur und ihre anhaltende Relevanz."

Lara Croft wurde bereits in der "Guinness World Records Gamer‘s Edition 2010" mit sechs Preisen ausgezeichnet, darunter als "The Most Successful Video Game Heroine", "Most Recognizable Female Character in a Video Game", "Most Detailed Video Game Character", "Most Official Real Life Stand-Ins", "Highest Grossing Computer Game Spin-off" und "Most Successful Live-Action Transfer".

"Mit einem mächtigen Erbe und einer Reihe von großen Spielen ist Lara eine ikonische Figur für Videospiele," so Stephen Daultrey, Redakteur der Guinness World Records Gamer’s Edition. "Es ist fantastisch, so viele Cosplayer auf diese einzigartige Weise feiern zu sehen. Zusammen mit dem Rekord für die meisten Magazin-Cover sind das bereits zwei meiner beliebtesten neuen Einträge dieses Jahr. Ich freue mich darauf, sie im nächsten Jahr in der Gamer‘s Edition der Guinness World Records zu sehen."

News Michael Sosinka