Neuer Director für Tomb Raider-Reihe

Man kennt ihn von Dead Space

Das "Tomb Raider"-Franchise hat einen neuen Game-Director bekommen, wie Square Enix bestätigt hat. Es ist Ian Milham.

Screenshot

Ian Milham, der schon seit über 20 Jahren in der Spiele-Industrie ist, hat sich Crystal Dynamics angeschlossen. Er ist jetzt der neue Game-Director der "Tomb Raider"-Reihe. Er wird also die Entwicklung kommender Spiele leiten. Ian Milham hat zuvor als Art-Director an den "Dead Space"-Titeln mitgewirkt. Er hat bei Visceral Games ebenfalls an "Battlefield Hardline" gearbeitet.

"Adventure-Games waren immer meine erste Liebe. Als die Gelegenheit kam, bei Crystal Dynamics zu arbeiten, konnte ich mir das nicht entgehen lassen. Das ist die Heimat von Lara Croft, die eine Legende bei den Action-Adventures ist und eine Stütze für die gesamten Spiele-Industrie darstellt," so Ian Milham. Man kann also gespannt sein, in welche Richtung er zukünftige "Tomb Raider"-Projekte lenken wird. Ein neuer Ableger wurde bisher nicht angekündigt.

"Rise of the Tomb Raider" ist der Nachfolger zum Tomb-Raider-Reboot aus dem Jahr 2013.

News Michael Sosinka