Exklusivität von Rise of the Tomb Raider

Statement von Square Enix

Rund um die Xbox-Exklusivität von "Rise of the Tomb Raider" herrscht mehr Verwirrung als jemals zuvor, weswegen sich Square Enix dazu geäußert hat.

ScreenshotSeit gestern herrscht wieder mehr Verwirrung rund um die Xbox-Exklusivität von "Rise of the Tomb Raider", weil Aaron Greenberg bekannt gegeben hat, dass Microsoft als Publisher für das Action-Adventure auftreten wird. Da zuvor von einer Zeitexklusivität die Rede war, gingen viele Spieler davon aus, dass "Rise of the Tomb Raider" irgendwann auch für die PlayStation 3, die PlayStation 4 und den PC erscheinen wird. Nach Microsofts Aussage kamen jedoch Zweifel daran auf.

Aus diesem Grund sah sich Square Enix gezwungen, ein Statement abzugeben: "Unsere Partnerschaft mit Microsoft bezüglich Rise of the Tomb Raider hat eine Zeitdauer, aber wir diskutieren jetzt keine Details. Wir konzentrieren uns auf die Zusammenarbeit, um ein großartiges Spiel für die Xbox One und die Xbox 360 abzuliefern." Demnach erscheint "Rise of the Tomb Raider" irgendwann also auch für mindestens eine andere Plattform, aber ob da die PlayStation-Systeme dazu gehören? Die Hoffnung lebt immerhin weiter.

"Rise of the Tomb Raider" ist der Nachfolger zum Tomb-Raider-Reboot aus dem Jahr 2013.

News Michael Sosinka