Halo: The Master Chief Collection

Stellt Verbindung zu Halo 5 her

"Halo 2: Anniversary", das in der "Halo: The Master Chief Collection" enthalten ist, soll eine Verbindung zu "Halo 5: Guardians" herstellen, wie 343 Industries bekannt gegeben hat. Dies geschieht über Terminals, die überall im Spiel verteilt sind.

Screenshot"Halo 2: Anniversary" aus der "Halo: The Master Chief Collection" wird neue Inhalte bieten, die auf den Release von "Halo 5: Guardians" vorbereiten sollen, wie 343 Industries bekannt gegeben hat. Dies geschieht über Terminals, die überall im Spiel verteilt sein werden. Über sie kann man Cutscenes im Comic-Stil freischalten und sich entsprechend informieren. Die Terminals werden neue Story-Elemente bieten und sie sollen sich laut dem Executive Producer Dan Ayoub auf den Arbiter fokussieren. Bereits die Terminals in "Halo: Combat Evolved Anniversary" haben damals auf "Halo 4" vorbereitet, was nun also wieder geschieht.

An anderer Stelle wurde übrigens bestätigt, dass die "Halo: The Master Chief Collection" Multiplayer-Karten enthält, die man bisher nur in den PC-Versionen von "Halo: Combat Evolved" und "Halo 2" spielen konnte. Die Halo: The Master Chief Collection wird am 14. November 2014 für die Xbox One in den Handel kommen. Auf "Halo 5: Guardians" muss man hingegen bis zum nächsten Jahr warten.

Halo: The Master Chief Collection für die Xbox One besteht aus Halo, Halo 2, Halo 3 sowie Halo 4.

News Michael Sosinka