Metro Redux für Switch bestätigt

Termin & Trailer

Nach vielen Gerüchten haben Deep Silver und 4A Games jetzt endlich "Metro Redux" für die Nintendo Switch angekündigt.

Deep Silver und 4A Games haben angekündigt, dass "Metro Redux", das aus den Definitive-Editions von "Metro 2033" und "Metro: Last Light" besteht, am 28. Februar 2020 für die Nintendo Switch erscheinen wird. Ein dazugehöriger Trailer wurden ebenfalls veröffentlicht.

Zusätzlich zu den beiden Kampagnen beinhaltet "Metro Redux" alle "Metro: Last Light"-DLCs. Man hat die Wahl zwischen zwei einzigartigen Spielstilen: Der "Survival"-Modus bietet eine langsame Horror-Survival-Erfahrung, während man im "Spartan"-Modus auf die Kampffähigkeiten eines Rangers vertrauen kann. Die Box-Version von "Metro Redux" umfasst die beiden Spiele und die DLCs auf einer 16 GB großen Cartridge. Weitere Downloads sind nicht erforderlich.

Das Ranger-Cache-Vorbesteller-Pack, das bei ausgewählten Händlern verfügbar ist, beinhaltet ein "Metro Redux Pin-Badge"-Set, eine Game-Case-Hülle, eine doppelseitige Artwork-Innenseite, vier doppelseitige Kunstkarten und ein doppelseitiges A2-Poster. Als Download dürfen "Metro 2033 Redux" und "Metro: Last Light Redux" einzeln erworben werden.

Eine Sammlung aus den Spielen "Metro 2033" und "Metro: Last Light" sowie allen bisher veröffentlichten Download-Inhalten. Als Vorlage für die Spielgeschichte dienen die Bücher des russischen Autors Dmitri Glukhovski.

Michael Sosinka News