Human Element nicht mehr free-2-Play

Robert Bowling beendet Partnerschaft mit Nexon

Robert Bowlings Zombie-Survival-Spiel "Human Element", das aus der Ego-Perspektive gespielt wird, wird nicht mehr mit einem Free-2-Play-Konzept erscheinen.

ScreenshotRobert Bowling hat Infinity Ward vor etwas längerer Zeit verlassen, um mit Robotoki ein neues Studio zu gründen. Vor zirka zwei Jahren wurden der Zombie-Survival-Titel "Human Element" angekündigt, der sich zuletzt aber rar gemacht hat. "Human Element" stellt ein Open-World-Survival-Game dar, das 35 Jahre nach einer Zombie-Apokalypse stattfindet. Jetzt wurde bestätigt, dass Robert Bowling und sein Team nicht mehr auf Free-2-Play setzen. Man wird das Spiel im November 2015 offenbar ganz normal als Premium-Produkt kaufen können.

Die Entwickler haben sich zu diesem Schritt entschieden, da die spaßigen Elemente von "Human Element" von dem F2P-Konzept behindert wurden. Die Entscheidung führte allerdings auch dazu, dass Nexon als Publisher abgesprungen ist und dadurch einige Mitarbeiter bei Robotoki entlassen werden mussten. Robert Bowling hat laut eigenen Angaben bereits einen neuen Publisher an Land gezogen, der aber erst im Dezember 2014 enthüllt wird.

News Michael Sosinka