Neue spielbare Fraktion für Endwar Online

United States Joint Strike Force

Das Strategiespiel "Endwar Online" wartet heute mit einer neuen spielbaren Fraktion auf, der United States Joint Strike Force. Ein Trailer wurde auch veröffentlicht.

Ubisoft kündigte heute die United States Joint Strike Force als dritte spielbare Fraktion in "Tom Clancy's Endwar Online" an. Sie stürzen sich neben der European Federation Enforcer Corps und der Russian Spetsnaz Guard Brigades in den globalen Kampf um die letzten Ressourcen der Erde. Die Fraktion besteht aus den Eliteeinheiten verschiedener Zweige des Militärs, sowie zurückkehrenden Rainbow-Einsatzkräften.

Die United States Joint Strike Force nutzt hochentwickelte Tarntechnologien, um ihre Gegner mit gut geplanten, geordneten, vernichtenden Angriffen zu bezwingen. Die amerikanische Fraktion ist ab heute spielbar und eine neue Einzelspieler-Kampagne kann man ebenfalls erleben. Neue Helden-Commander sowie neue einzigartige Einheiten und Waffen stehen zusätzlich zur Verfügung. Eindrücke liefert der aktuelle Trailer.

"Tom Clancy’s EndWar Online" wird von Ubisoft Shanghai entwickelt, das Team hinter der Konsolenversion von "Tom Clancy’s EndWar". Das taktische Strategie-MMO bietet Echtzeitschlachten, HQ- und Armee-Management und massive Community-basierte Kriege in Next-Stage Browser-Technologie.

News Michael Sosinka