Call of Duty Championship 2015 findet im März statt

Eine Million Dollar an Preisgeldern

Die dritte alljährliche Call of Duty Championship findet dieses Mal vom 27. bis zum 29. März 2015 statt. In Los Angeles werden die 32 weltbesten "Call of Duty"-Teams antreten und um eine Million US-Dollar an Preisgeldern spielen.

Die dritte alljährliche Call of Duty Championship, präsentiert von Xbox, bringt die besten "Call of Duty" E-Sportler der Welt vom 27. bis zum 29. März 2015 zum Kräftemessen nach Los Angeles. Die 32 weltbesten "Call of Duty"-Teams kämpfen dabei in "Call of Duty: Advanced Warfare" um den Titel "Call of Duty World Champions" und den Löwenanteil des insgesamt eine Million US-Dollar hohen Preisgeldes. Das diesjährige Turnier soll zudem eine Vielzahl an Programmpunkten bieten. Als krönender Abschluss wird das finale Match live auf Xbox Live und anderen Sendepartnern übertragen.

"Seit dem ersten Tag an hat das Team von Sledgehammer Games daran gearbeitet, den Fans eine neue Art und Weise zu bieten, den Call of Duty Multiplayermodus zu erleben. Wir sind begeistert mitzuerleben, wie die Community die neuen Möglichkeiten und Spielmodi von Advanced Warfare angenommen und gemeistert hat," sagt Michael Condrey, Mitbegründer und Studio Head von Sledgehammer Games. "Mit der Call of Duty Championship steht eines der besten eSport-Turniere des Jahres bevor."

Glen Schofield, Mitbegründer und Studio Head von Sledgehammer Games, fügt hinzu: "Bei der Entwicklung von Advanced Warfare hatten wir immer die Multiplayer und eSport-Community im Hinterkopf. Daher können wir es schon gar nicht mehr erwarten, bis die weltweit besten Spieler sich in der Call of Duty Championship miteinander messen." Zur Qualifikation für das Championship werden Online-Matches auf der Xbox One ausgetragen. Die Qualifikationsmatches werden unter anderem auf MLG.tv ausgestrahlt.

News Michael Sosinka