The Last of Us: Left Behind

Was davor geschah...

Zwischen Leben und Leiden, Spass und Trauer. „Left Behind“ ist ein Downloadinhalt, mit dem die Weltstars von Naughty Dog „The Last of Us“ nicht nachhaltig verändern wollen, sondern nur etwas hinzufügen: Charakter, Authentizität und viele Momente, die wir so in Spielen kaum erleben.

ScreenshotMit einer Ellie, die sich an den kleinen Dingen des Lebens freut, aber auch einer Story die im „Beyond: Two Souls“-Stil wild hin und herspringt zwischen einer recht guten Zeit mit ihrer Freundin Riley in Boston und Situationen, in der sie um das Leben von Joel bangen muss.

„The Last of Us: Left Behind“ im grossen Test.

"The Last of Us: Left Behind" ist der erste DLC zu "The Last of Us", das erst kürzlich bei den VGA-Awards sowie den DICE-Awards als bestes Spiel 2013 gekürt wurde.

News Roger