Zweites Entwickler-Walkthrough zu Resident Evil HD

Der Producer über technische Verbesserungen

Zum kommenden Horror-Remake "Resident Evil HD" wurde ein neues Video veröffentlicht, in dem der Producer Yoshiaki Hirabayashi über technische Verbesserungen aufklärt.

Capcom hat zu "Resident Evil HD Remaster" ein zweites Entwickler-Video veröffentlicht, in dem der Producer Yoshiaki Hirabayashi über technische Verbesserungen spricht und auch Beispiele dafür präsentiert. Einige Räume wurden zum Beispiel mit Polygonen neu entworfen, damit die Vorteile der Beleuchtungstechnologie zur Geldung kommen. In einem Raum im Herrenhaus gibt es nun dynamisches Licht. Im Original lief ein Video im Hintergrund ab, in dem das Licht zu sehen war.

Bei den neuen Konsolen muss man auf solche Tricks jedoch nicht mehr zurückgreifen, weswegen coole Licht- und Schatteneffekte in Aussicht gestellt werden. "Resident Evil HD" wird darüber hinaus eine Auflösung von nativen 1080p (nicht auf PS3 und Xbox 360) und einen verbesserten 5.1-Sound bieten. Dennoch sind es nur 30 FPS. "Resident Evil HD" wird Anfang 2015 als Download für PC, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka