Resident Evil

Bekannter Pocaster bedankt sich für die lange Zeit

Nicht nur meckern, sondern auch mal "Danke" sagen. So könnte das Motto eines bekannten japanischen Podcasters lauten, der sich am vergangenen Tag bei Capcom und allen Entwicklern für 15 wundervolle Jahre mit "Resident Evil" bedankt hatte.

Shiro Suzuki liebt Resident Evil. Offensichtlich. Das betonte der bekannte Sprecher auch auf einem erst kürzlich stattgefundenen Event zur Serie. Er gab an, dass, selbst wenn er schon 74 Jahre alt sein würde, noch immer "Resident Evil" huldigen und auch spielen würde. Er selbst ist kein unbeschriebenes Blatt in der Fan-Szene. Mit einem Score von über 178.000 Punkten innerhalb des Mercenaries Mode von "Resident Evil 4" bewies der Japaner auch Talent am Gamepad. 

News Flo