Codemasters

Formel 1 Serie wechselt Lizenznehmer

Auch ohne Michael Schumacher macht die bekannteste Motorsport Serie eine gute Figur. Na gut, mal abgesehen von Sex Skandalen der Funktionäre und Industrie Spionage zwischen McLaren und Ferrari. Zum Glück wird sowas nicht Bestandteil eines neuen F1 Racers. Das heisst: wir hoffen!

Wie die Seite MCV.uk vermeldet, wird die Formel 1 Lizenz zukünftig bei Codemasters liegen. Bereits vor Tagen war vermeldet worden, das Sony künftig keine Formel 1 Spiele mehr machen wird. Codemasters ist sehr zu begrüßen. Umfang der Lizenz sind sowohl Strecken, Fahrer als auch Teams. OB Lewis Hamilton auch dabei sein wird ist nicht bekannt. Denn eigentlich hält Electronic Arts die Lizenz am talentieren Engländer.

Da können wir nur hoffen das Formel 1 von Codemasters dem Simulations Aspekt treu bleiben wird. Race Driver GRID war ja etwas arcadelastig. Ich persönlich wünsche mir ein Formel1 Spiel im Sinne von Grand Prix 4, das spielerisch gesehen noch heute als Referenz gelten sollte.

Bitte Codemasters, macht Wünsche wahr! ;) 

News NULL