PC Allgemein

Ist der PC die beste Plattform?

Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte? Trotz PS4 und Xbox One ist der PC die beste Spielplattform. Das meint zumindest Grafikkartenhersteller Nvidia. Der Hersteller begründet seine Sicht auch.

Screenshot

"Die PC-Plattform ist wesentlich überlegener als jede Konsole, wenn es um Spiele geht - zusätzlich bekommt man alle weiteren Funktionen, die ein Computer mit sich bringt", führt Max Wright von Nvidia aus.

Nvidia habe erkannt, dass viele Spieler vor der Komplexität des PC-Marktes zurück schrecken. Daher will der Grafikkarten-Riese die Barrieren zwischen Konsolen und PC-Gaming aufbrechen. "Wir wollen PC-Gaming so einfach wie möglich machen und wir denken, dass es bereits wesentlich relevanter und anziehender für Casual-Gamer geworden ist."

Damit unterstreicht der Nvidia-Manager die jüngsten Zahlen aus Großbritannien, wonach der PC die am schnellsten wachsende Plattform im Vereinten Königreich ist.

Er fügt hinzu: "Steam hat inzwischen mehr Nutzer als Xbox Live. Es gibt eine komplett neue Generation, die mit Titeln wie Minecraft und World of Tanks am PC aufgewachsen ist. Es gibt eine große Community, die es liebt ihre Spiele auf dem PC zu spielen."

News Sierra