The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen

Neue Screenshots und Infos zum Wii-Jump&Run

Pixonauts gibt einen Einblick in den bunten Feindeskader des kommenden Jump&Runs "The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen". Nicht nur das Heldentrio aus "The Kore Gang" besteht aus vielschichtigen Charakteren, auch ihre Widersacher sind sehr abwechslungsreich. Eine der ersten Gegner, die man im Spiel antreffen wird, sind die Boffums.

39091,39092,39093,39094

Die Boffums waren einst glückliche Kreaturen, die stolzen Hauptes im Dschungel der Kore-Welt lebten. Sie hatten lange, aufrechte Rücken und waren angesehene Wesen. Ausserdem strotzen sie vor Kraft. Deshalb wurden sie von den bösen Kranks gefangen und zu Sklavenarbeit gezwungen. Durch die harte Arbeit mutierten die Boffums im Laufe der Zeit und ihre einst so imposante Erscheinung verkümmerte.
Heute haben die Boffums nur noch wenig mit ihrem einstigen Äusseren gemein. Die armen Kreaturen sind beinahe blind und sehr träge. Ihre ursprüngliche Kraft aber ist geblieben. Und daher sind sie körperlich ausdauernd und an härteste Arbeit gewöhnt.

"The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen" erscheint am 11. August 2010 für Nintendo Wii.

"The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen" erzählt die Geschichte von Pixie, Madboy und Hund Rex. Tief im Inneren unseres Planeten haben sich die drei schrecklich bösen Krank Brothers einen gigantischen Bohrer aufgerüstet und wollen die Menschheit unterjochen. Die drei verrückt-wahnsinnigen Bösewichte haben den begnadeten Wissenschaftler Dr. Samuelson gekidnappt und zwingen ihn, ihre teuflischen Pläne zu unterstützen. Allerdings haben sie die Rechnung ohne Pixie, Madboy und Rex gemacht. Mit Hilfe des „Kore-Suits“, einer genialen Erfindung von Dr. Samuelson, welche die Fähigkeiten des Besitzers exorbitant verstärkt, mischt das Heldentrio die Inner-Irdischen auf, um ein tragisches Ende der Menschheit zu verhindern.

News NULL