Call of Duty

Free 2 Play in China?

Jeder kennt es und will ein Stück davon abhaben: Das Free-2-Play-Modell. Für Spieler Fluch und Segen zugleich bietet es den Publishern die Möglichkeit einen großen Namen erneut attraktiver zu machen oder bei neuen Titeln auf die Kaufkraft der Spieler zu hoffen. Wie Activision nun bestätigte, wird es in Zukunft auch eine Free-2-Play-Variante von "Call of Duty" geben. Vorerst aber nur in China.

ScreenshotFür den chinesischen Vertrieb übernimmt die Firma Tencent die Verantwortung. Diese kündigte die kostenlose Version von "Call of Duty" am gestrigen Tage an. Nach Angaben befindet sich der Titel bereits seit Februar 2011 in der Mache und soll schon bald für erste Testspiele bereitstehen. Entwickler ist Activision Shanghai in Kooperation mit Raven Software.

Inhaltlich wird sich das Ganze wie ein üblicher Krach-Bum-"Call of Duty"-Shooter anfühlen und zudem über erweiterte Inhalte verfügen. Spieltechnisch wird "Call of Duty For Free" auf den chinesischen Markt zugeschnitten.

Trotzdem dürfte dem einen oder anderem Leser nun die Frage durch den Kopf schwirren: "Kommt dat Ding auch zu uns?" Darüber hat sich Activision bislang noch nicht geäußert.

News Flo