Activision bestätigt Sequel zu Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone

Wie Tom Henderson zuvor leakte

In einem Blog-Update zum Wochenende hat der Publisher Activision die Community über die Zukunft von Call of Duty informiert. Wie Tom Henderson bereits vorhersagte, wir berichteten an dieser Stelle, wurde die Entwicklung eines Sequels zu "Call of Duty: Modern Warfare" nun offiziell bestätigt. Ausserdem befindet sich noch ein Nachfolger zu "Call of Duty: Warzone" in Entwicklung.

Vor wenigen Tagen wurde zudem bestätigt, dass Entwicklerstudio Infinity Ward an dem nächsten Call of Duty arbeitet. Interessanterweise wurde das Studio auch für die neue "Warzone-Erfahrung" als verantwortlich geführt. Ob und inwiefern das Studio Raven Software involviert ist, welches in Kooperation mit Infinity Ward für "Call of Duty: Warzone" zuständig ist, wurde nicht mitgeteilt.

Zu dem wahrscheinlich "Call of Duty: Warzone 2" genannten Nachfolger heisst es, das Spiel werde "von Grund auf neu gestaltet“ und sei eine "massive Weiterentwicklung von Battle Royale". Beide Games werden in einer neuen Spiel-Engine erschaffen. Der Titel für den nächsten Ableger der Hauptreihe soll Henderson zufolge "Call of Duty: Modern Warfare II" lauten, dies ist jedoch noch nicht bestätigt worden. Welche "Modern Warefare"-Titel es bis dato gibt, könnt ihr hier nachlesen.

Karl Wojciechowski News