Infinity Ward

Bowling kehrt dem Studio den Rücken

Da geht er hin, Infinity Wars Frontman. Kaum ein anderer hat sich so sehr für die Spiele des Studios eingesetzt, wie Robert Bowling. Wann immer es etwas Neues zu berichten gab oder Infos und News verteilt werden mussten, Bowling stand immer an forderster Front. Nun aber verlässt er Infinty Ward um sich möglicherweise neuen Herausforderungen zu stellen.

Per Twitter wurde die Nachricht verbreitet, dass Robert Bowling von nun an nicht mehr für Activision oder Infinty Ward tätig sein wird. Was er für die Zukunft geplant hat, ist noch nicht bekannt, jedoch wünschen ihm sein ehemaliges Studio sowie dessen Schirmherr Activision alles Gute für den weiteren Werdegang. Gründe, warum er seinen Hut nimmt, sind ebenfalls nicht bekannt.

News Flo