Valve

Unternehmen bietet eigene Hardware

Seit einigen Tagen steht der Big Picture Modus von Steam jedem User der Plattform offen. Mit dieser besonders auf die Handhabung via Gamepad zugeschnittenen Oberfläche der Software, möchten die Entwickler das Spielen weg von dem PC- hin zum TV-Bildschirm holen. Um diesen Vorgang noch stärker voranzutreiben, wird es in Zukunft eigene Hardware von Valve geben.

Screenshot

Wie er verlauten ließ, werden spezielle Hardwarehersteller im kommenden Jahr eigens für Steam entwickelte Systeme veröffentlichen, die in direkten Konflikt mit der nächsten PlayStation und Xbox treten. Unter dem Stichwort "Computer für das Wohnzimmer" bläst Newell zum Angriff auf den Bereich der Konsolen, mit einem PC. Screenshot

News Flo