Valve

KEINE "LEFT 4 DEAD"-FORTSETZUNG!

Vor einigen Wochen hat sich Valve, die Firma hinter Steam, für einen nicht ganz geringen Betrag das schwedische Entwicklerstudio Overkill angeeignet. Seit dem tauchten im Internet immer wieder Gerüchte auf, dass der neue Valve-Sprössling an einer Fortsetzung zu "Left 4 Dead" arbeitet. Valve dementierte dies jedoch nun.

In einem Gespräch verriet Valve-Mitarbeiter und Entwickler Chet Falisze, dass beide Studios zwar derzeit zusammenarbeiten, doch sollten Fans auf keinen Fall davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine mögliche Fortsetzung zu "Left 4 Dead" handeln könnte. Näher wollte Falisze nicht auf das Thema eingehen.

Overkill zeigte sich in der Vergangenheit für die Entwicklung des 'Heist'-Shooters "Payday: The Heist" verantwortlich, in dem der Spieler mit bis zu vier Mitspielern eine Bank ausrauben und anschließend entkommen muss.

News Flo