Valve arbeitet an First Person Shooter für Steam Deck

Erinnert an Left 4 Dead, Alien Swarm und Half-Life

Dem hinter dem Valve News Network stehendem Tyler McVicker zufolge befindet sich bei Valve ein Spiel in Entwicklung, das als eine Mischung aus First Person Shooter und Real Time Strategie gesehen werden kann. Dies geht aus einem Video hervor, in dem er den aktuellen Stand des Half Life-Universums diskutiert. Das Spiel läuft unter dem Code-Namen "Citadel" und soll sich schon eine Weile in Entwicklung befinden.

McVicker nach kann man sich das Spiel so vorstellen, als wenn Left 4 Dead, Alien Swarm und Half-Life ein Baby bekommen würden. Es wird speziell dafür entwickelt, um zu zeigen, was technisch auf dem Steam Deck möglich sei.

Zum Thema "Half Life 3" brauche man sich nach wie vor keine Hoffnungen zu machen. Lediglich ein kleines Team soll an dem Projekt arbeiten. Ein Nachfolger zu "Half-Life: Alyx" soll angeblich getestet werden, allerdings setze Valve auch hier wenige Mitarbeitende ein, weil die Firma angeblich von VR auf dem PC enttäuscht sei.

Tyler McVicker sagt selber, dass all diese Nachrichten mit Vorsicht zu geniessen sind, weil er selbst nicht zu Valve gehöre.

Karl Wojciechowski News