Final Fantasy XI

Square Enix geht gegen Third-Pary Tool-Hersteller vor

In einer aktuellen Mitteilung auf der offiziellen "Final Fantasy XI"-Homepage, bekräftigt Square Enix erneut, dass sie Third Party Tools nicht akzeptieren und entsprechend gegen die entsprechenden Entwickler vorgehen werden.

Square Enix geht hier einen komplett anderen Weg als Blizzard, welche die Tools für "World of Warcraft" der Spieler-Community akzeptiert, solange diese kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

News Roger