Capcom

Dead Rising 2 Mitarbeiter werden entlassen

Wie Capcom bekannt gab, wurden einige Mitarbeiter von dem hauseigenen Studio Capcom Vancouver entlassen. Als Grund nannte das Unternehmen dass nicht erreichen bestimmter Ziele.

ScreenshotUrsprünglich war das Team unter dem Name Blue Castle Games bekannt, ehe es von Capcom geschluckt beziehungsweise gekauft wurde. Die Bekanntgabe der Entlassungen erfolgte via Tweet über das soziale Netzwerk Twitter. Insgesamt wurden 7 Prozent der Belegschaft gekündigt und trotzdem sucht das Studio weiterhin Mitarbeiter. Daher liegt der Schluss nahe, auch interne Interferenzen könnten eine Rolle gespielt haben.

Aufgrund des großen Erfolgs von "Dead Rising und Dead Rising 2" wird derzeit vermutet, dass das Unternehmen an einer Fortsetzung der Serie arbeitet.

Capcom ist ein Publisher.

News Flo