Capcom

Capcom und die E3

Capcom präsentiert sein kommendes Portfolio auf der diesjährigen E3, die am Dienstag in Los Angeles ihre Pforten geöffnet hat. Zusätzlich zu den Debuts spielbarer Versionen von "Resident Evil 6" und "Lost Planet 3" werden ebenfalls Neuigkeiten zu "DmC Devil May Cry" und "Street Fighter X Tekken" für PlayStation Vita geboten.

Capcoms komplettes Messe-Sortiment spielbarer Titel – zu begutachten in der South Hall, Standnummer 1047 des LA Convention Centres – beinhaltet:
**
Resident Evil 6**

E3-Besucher werden anhand einer zum ersten Mal spielbaren Version das wahre Ausmaß von Resident Evil 6 erkennen können: Die Demo umfasst drei unterschiedliche Missionen, jede bietet dabei eine andere Gameplay-Erfahrung und ist sowohl im Koop- als auch Single Player-Modus zu begutachten. Jede Mission ist aus den separaten Handlungssträngen des Spiels entnommen und präsentiert jeweils ein anderes Protagonisten-Paar. In den Rollen
von Leon S. Kennedy und Helena Harper untersuchen Messebesucher den Campus der Ivy University und treffen in den Fluren der Hochschule auf Zombies. Entscheiden sich Spieler für die Mission von Hauptcharakter Chris Redfield, geht die Reise nach China. Hier trifft er zusammen mit seinem BSAA-Kollegen Piers Nivans auf tödliche Gegner namens J’avo. Über den Dächern von Lanshiang liefern sich die Protagonisten erbitterte Feuergefechte mit dem Feind. Die dritte Mission der E3-Demo verschlägt Serien-Neuzugang Jake Muller und Sherry Birkin ins kriegsgebeutelte Edonia. Hier versuchen sie, der beständigen Verfolgung durch den Ustanak zu entkommen, einer neuen B.O.W.-Form, die erstmals in Resident Evil 6 in Erscheinung tritt. Im weiteren Verlauf des Titels erfahren Spieler, wie sich sowohl die Geschichten als auch die Action der Protagonisten-Paare kreuzen und miteinander verweben, bevor es in China zum finalen Höhepunkt kommt.
Resident Evil 6 verspricht die dramatische Horrospielerfahrung des Jahres 2012 zu werden. Der Titel ist ab 2. Oktober 2012 für Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich, eine Windows-PC-Version folgt.

Lost Planet 3

Besucher der E3 gehören zu den weltweit ersten, die Lost Planet 3 mit seinen extremen und unvorhersehbaren Wetterbedingungen erleben können – diesmal sind die für die Lost Planet Serie charakteristischen Klima-Verhältnisse härter als jemals zuvor. Im Mittelpunkt des Spiels steht Hauptcharakter Jim Peyton, seines Zeichens Fahrer einer gigantischen Fördermaschine, der im Dienst der Neo-Venus Construction (NEVEC) einem lukrativen aber ebenso gefährlichen Job auf dem Planeten E.D.N. III nachgeht. Das Rig dient ihm dabei gleichzeitig als Zufluchtsort und bietet Schutz vor den ständig wechselnden Witterungen.
Schnell wird Spielern darüber hinaus klar, dass die Bandbreite an verfügbaren Werkzeugen zum einen beim Bekämpfen einheimischer Akriden nützlich ist und zum anderen den Job bewerkstelligen lässt. Außerhalb des Rigs schwenkt die Action in die Third-Person-Perspektive um – Jim ist in diesen Sequenzen der unwirtlichen Umgebung ausgeliefert. Er muss sich mit Nahkampfangriffen und mithilfe von Schusswaffen gegen feindliche
Kreaturen erwehren, während er versucht, den Kräften der Natur standzuhalten. In der E3-Demo erleben Spieler Jims Suche nach kostbarer Thermalenergie sowohl im Rig als auch außerhalb davon. Sie überqueren verschneite Landstriche und erkunden zu Fuß eine verlassene Basis-Station. Schließlich kehren sie zu ihrem Rig zurück und erleben den finalen Showdown der Demo.
Es gibt auf E.D.N. III viele Geheimnisse zu entdecken – Lost Planet 3 wird zum Release Anfang 2013 auf Xbox 360, PS3 und später auch PC weitere Mysterien enthüllen.

DmC Devil May Cry

Auf der E3 2012 feiert eine Videospiel-Ikone seine Rückkehr: Titelheld Dante sagt in einer zwei Level umfassenden spielbaren Demo von DmC Devil May Cry den Dämonen den Kampf an. Im Abschnitt namens Under Watch kämpft er sich durch Gegnerscharen, während auch die Spielwelt nach seinem Leben trachtet. Die darauf folgende Sequenz Secret Ingredient präsentiert die Begegnung mit Poison, dem ersten Boss-Gegner des Spiels.
Der spontane Wechsel zwischen Dantes Dämonen- und Engelskräften verändert dabei die Wirkung von Kampfattacken und Waffen, verhilft zu Kombo-Manövern und aktiviert Dantes Devil Trigger. Nur durch den Einsatz aller Kräfte verdienen sich Spieler das begehrte Triple- S-Ranking.
DmC Devil May Cry wird ab 15. Januar 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 verfügbar sein, eine Version für Windows PC folgt.

Street Fighter X Tekken für Vita

Besucher des Capcom-Messestands erhalten die Möglichkeit, sich selbst von der Cross Play-Funktionalität des Titels zu überzeugen. Dabei treten Spiele der Vita-Fassung gegen PS3-Kämpfer aus aller Welt an, via Wi-Fi oder 3G. Street Fighter X Tekken ermöglicht Vita-Besitzern darüber hinaus das lokale Spiele über den Ad-Hoc-Modus oder weltweite Matches über Wi-Fi bzw. 3G. Street Fighter X Tekken wird auf Vita in diesem Herbst erscheinen.
**
Street Fighter 25yr Anniversary**

Als Teil der diesjährigen Feierlichkeiten einer der erfolgreichsten Videospielreihen werden E3-Besucher eine Standfläche begutachten können, die ganz im Zeichen von Street Fighter steht. Die Abbildung der Historie des Brands, zusätzliche Möglichkeiten, um Street Fighter X Tekken für Vita zu spielen, sowie weitere Details zum globalen SF Turnier werden hier ausgestellt. Ebenso präsentiert Capcom einen der Hauptpreise dieser Aktion: einen nagelneuen Scion FR-S Sports Coupé im Street Fighter Design. Capcom hat mit seinen Partner Scion, Five Axis und Sony Computer Entertainment America (SCEA) einen einmaligen SF-Sportwagen erschaffen, komplett ausgestattet mit Video Entertainment Hardware von SCEA und einem getunten Äußeren von Five Axis. Ein FIVE:AD Aero Kit, Spoiler und Bereifung gehören ebenso dazu wie viele weitere hochwertige Komponenten von führenden Auto-Zubehörherstellern.

News Roger