Capcom auf der Tokyo Game Show

Strahlende Zukunft für bekannte Marken

Die Tokyo Game Show 2022 bot zahlreiche Ankündigungen von einigen der heiß-ersehntesten Titel des renommierten Publishers für Gamer und Capcom-Fans rund um den Globus – darunter "Street Fighter 6", "Resident Evil Village", "Monster Hunter Rise: Sunbreak", "Exoprimal", und "Mega Man Battle Network Legacy Collection".

Für "Street Fighter 6" zeigte Capcom neue Charaktere, stellte tonnenweise neue Details für World Tour und den Battle Hub vor und kündigte obendrauf einen kommenden Closed Beta Test an. Für "Resident Evil Village" wurden die neuesten Updates zur Winters-Erweiterung sowie Ankündigungen zur Veröffentlichung auf weiteren Konsolen und mehr vorgestellt. Bei "Monster Hunter Rise: Sunbreak" bekamen Jäger einen Einblick in die neuen Herausforderungen, die in Titel-Update 2 auf sie warten und ab wann sie loslegen können. "Exoprimal" eröffnete einen mysteriösen Strudel voller neuer Dinosaurier, Exosuits und neuen Story-Details. Zu guter Letzt wurden zwei neue Features zur "Mega Man Battle Network Legacy Collection" gezeigt, die Teil der Sammlung beliebter Titel sein werden.

Das gesamte Capcom-Online-Programm kann nachträglich an dieser Stelle konsumiert werden:

"Street Fighter 6" überraschte mit einer Knock-out-Kombi aus neuen Infos zu World Tour und Battle Hub, der Ankündigung vier neuer Charaktere, dem neuen Extreme Battle Mode und der Enthüllung eines kommenden Closed Beta Tests.

Die wichtigsten Updates zu World Tour und Battle Hub sind:

  • World Tour: Spieler werden die Möglichkeit haben, ihre eigenen Avatare mit einer Vielzahl von unterschiedlichsten Individualisierungsoptionen zu erstellen, um ihren persönlichen Style und Flair auszuleben. Während Spieler*innen den immersiven Storymodus spielen, werden sie die Fähigkeiten ihres Avatars durch Street Fights mit verschiedenen NPCs stärken und auch Special Moves von Meistern wie Ryu und Chun-Li erlernen können. In World Tour werden die Bewohner und Gegner der Welt niemals vor einer Herausforderung zurückschrecken und nahtlos von einem Gespräch in den Kampf übergehen.
  • Battle Hub: Spieler können ihre individualisierten Avatare im Battle Hub nutzen, der als Lobby Area fungiert, über den Matches gegen Kontrahenten aus aller Welt gefunden werden können, inklusive Online-Turnieren. Wenn zwei Spieler*innen an einem der Arcade-Automaten, die Rücken-an-Rücken stehend im Battle Hub zu finden sind, Platz nehmen, können sie ein Match starten, bei dem der gesamte Battle Hub das Publikum ist. Ebenfalls ist es möglich, das Game Center zu besuchen, um dort Capcom-Retro-Klassiker wie "Street Fighter II" und "Final Fight" zu spielen.

Als zweiter Tagesordnungspunkt stand die Vorstellung vierer Weltklassekämpfer auf dem Plan, die ihre Rückkehr auf die Straßen bekannt geben:

  • Ken: Anschuldigungen, dass er hinter einem Verbrechenskomplott steckt, zwangen Ken, einen früheren US National Fighting Champion und Ex-VP der Masters Foundation, seine Familie und sein Unternehmen im Stich zu lassen und unterzutauchen. Als Legende der Street Fighter-Reihe besticht Ken durch ein klassisches Move Set, das aber durch einige neue Kniffe einen frischen Wind mitbringt.
  • Blanka: Blanka ist ein warmherziger Abenteuer-Tour-Guide und Verteidiger der Natur und vor allem für seine unverwechselbaren Electric Thunder und Rolling Attacks bekannt. Zusätzlich kann er jetzt die neuen Blanka-chan Bombs nutzen und der Lightning Beast Move kehrt ebenso zurück.
  • Dhalsim: Als Mönch und Yoga-Meister nutzt Dhalsim seine bekannten Feuer-Techniken vergangener Spiele, während er gleichzeitig Moves wie Yoga Fire, Yoga Arch, Yoga Comet und Yoga Flame meistert.
  • E. Honda: E. Honda, der herumreisende Sumo-Wrestler, kombiniert alte und neue Moves, beispielsweise nutzt er seinen charakteristischen Hundred Hand Slap oder Sumo Headbutt, plus den brandneuen Sumo Dash, bei dem er in einem traditionellen Sumo Shuffle vorwärtsrückt.

Der brandneue Extreme Battle Mode ist Teil des Fighting Ground und bietet eine neue Art und Weise, um Matches mit unkonventionellen Parametern noch spannender zu machen. Diese schnellen und wilden Kämpfe werden definiert von neuen Regeln und Gimmicks, die jedes Match zu einer unterhaltsamen Erfahrung für alle machen. Regeln definieren die Voraussetzungen für den Sieg der Kontrahenten und Gimmicks bringen einen Schwung Unterhaltung mit Elementen wie einen umherwütenden Bullen, der das Match gelegentlich unterbricht.

Ebenfalls wurden zwei weitere Kommentatoren für das Real-Time Commentary Feature vorgestellt: Kosuke Hiraiwa (Kommentator) und His Exellency Demon Kakka (Co-Kommentator). Kosuke Hiraiwa ist ein bekannter Esports Caster der Street Fighter 6 seine Expertise und Professionalität leiht. H.E. Demon Kakka wiederum ist der Lead Singer der japanischen Heavy Metal Band Seikima-II. Während sie die Matches auf Japanisch kommentieren, werden ihre Aussagen von Untertiteln der 13 unterstützen Sprachen begleitet, sofern ausgewählt.

Ein Closed Beta Test wird vom 7. Oktober bis 10. Oktober 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und Steam stattfinden – mit aktiviertem Cross-Play. Der Closed Beta Test enthält Ranked Match, Casual Match, Open Tournament, Extreme Battle, Game Center und Training Mode. Die folgenden acht Charaktere werden dabei zur Auswahl stehen: Ryu, Chun-Li, Luke, Jamie, Guile, Kimberly, Juri und Ken.

Weitere Informationen zu den neuen Charakteren, World Tour und Battle Hub, dem kommenden Closed Beta Test sowie allen anderen Details der Show gibt es sowohl auf dem Capcom News Blog als auch auf der offiziellen "Street Fighter 6" Webseite.

Resident Evil erkundet neue Perspektiven, Arten des Horrors und Plattformen

Mittlerweile wurden mehr als 6,5 Millionen Kopien von "Resident Evil Village" weltweit verkauft und schon sehr bald können Spieler noch mehr von dem preisgekrönten Survival Horror erleben, wenn die Winters-Erweiterung am 28. Oktober 2022 für for PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One, Steam und Stadia erscheint. Am selben Tag wird zudem die Resident Evil Village™ Gold Edition veröffentlicht, ein Bundle des Grundspiels mit der Winters-Erweiterung – erhältlich für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und Steam.

Das Capcom-Online-Programm der Tokyo Game Show 2022 gab in einem neuen Video frische Einblicke in den mit Vorfreude erwarteten DLC, darunter eine Vorschau auf die neuen Animationen von Ethan Winter im von den Fans ersehnten „Third Person Mode“. Das Video entführte ebenfalls in die verzerrte Welt des Verstands des Megamyzeten, um so einen neuen Eindruck in die Schrecken von „Shadows of Rose“ zu bieten. In dieser neuen Geschichte, die 16 Jahre nach dem Hauptspiel beginnt, sucht Rose Winters einen Weg, ihre Kräfte zu verlieren. Gleichzeitig wird sie diese aber nutzen müssen, um ihre Begegnungen mit den Face Eaters zu überleben, da sie diese mit ihren Fähigkeiten lange genug betäuben kann, um ihre Schwachpunkte anzuvisieren oder ihnen gänzlich aus dem Weg zu gehen. Schlussendlich bekamen Zuschauer einen ersten Vorgeschmack von den neuen Charakteren in „The Mercenaries Additional Orders“, darunter Lady Dimitrescu, die einen Schwarm Insekten beschwören kann, um ihre Feinde zu besiegen.

"Resident Evil Village" findet seinen Weg auf neue Plattformen: Capcom kündigt heute an, dass der achte Teil der Hauptreihe 2022 für Mac erscheinen wird. Ebenso wurde kürzlich die Veröffentlichung von "Resident Evil Village Cloud" für Nintendo Switch, am 28. Oktober 2022 bekannt gegeben. Eine Demo dieser Cloud-Version ist ab sofort über den Nintendo eShop verfügbar. Spieler können das gesamte Spiel direkt über die Demo vorbestellen oder kaufen, nachdem sie ihre Internetverbindung damit getestet haben.

Das Programm hatte auch etwas für die Fans von "Resident Evil 4" zu bieten, als die Entwicklung des wiederbelebten Klassikers ebenfalls für PlayStation 4, neben PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC, bekannt gegeben wurde. Weitere Informationen zu "Resident Evil 4" wird es beim Resident Evil Showcase im Oktober 2022 geben.

Neue Gefahren erwachen im Titel-Update 2 von Monster Hunter Rise: Sunbreak

"Monster Hunter Rise: Sunbreak" eröffnete das TGS2022 Capcom-Online-Programm mit einem hitzigen neuen Trailer, der die aufkommenden Bedrohungen des Elgado-Außenpostens zeigte, wie auch einige der neuen Tools, auf die sich die Jäger im Titel-Update 2 freuen können, wenn es am 29. September 2022 erscheint. Die zuvor angekündigte Rückkehr des Flammen-Espinas aus "Monster Hunter Frontier" bot die perfekte Voraussetzung für eine andere feurige Monster-Enthüllung: Purpur-Mizutsune. Die verführerischen Blasen dieser Kreatur sind tatsächlich mit einem hochexplosiven Gas gefüllt, das jede noch so anmutende Bewegung in ein Inferno weißer Flammen verwandeln kann. Schlussendlich wurde auch ein Drachenältester gesichtet, der es geschafft hat, nicht befallen zu werden. Der Erhobene Chameleos hat es geschafft eine Symbiose mit den Qurio einzugehen und durch diese teuflische Vereinigung bekam er unfassbare Kraft und noch bösartigere Angriffe. Jäger, die mutig genug sind, diese übermächtigen Gegner herauszufordern, erhalten Materialien, um neue Waffen und Rüstungen herzustellen, die neue Skills besitzen.

Weiterhin wird ein neues Level von Anomalie-Quests hinzugefügt, das mitunter so schwierige Gegner wie Gore Magala und Espinas enthält. Anomalie-Untersuchungen werden ebenfalls erweitert, mit einer neuen Levelgrenze von 120 und neuen befallenen Materialien. Jäger, die gewieft genug sind, diese Herausforderungen zu überdauern, können neue Optionen für die Quriose Herstellng freischalten, darunter neue Anomalie-Slots und andere neue Upgrades für Waffen. Mode-Jäger können ebenfalls aufhorchen, denn das Titel-Update 2 wird Dekorrüstungen einführen. Dieses System ermöglicht es, das Aussehen der Waffen anzupassen, um ihre Lieblings-Stats und -Designs zu kombinieren. Zu guter Letzt wird das Update auch neue kostenpflichtige Inhalte beinhalten, wie die Master Arlow Dekorrüstung, Dekorwaffen, Gesten, Posen, Frisuren und mehr.

Neue Event-Quests werden zudem wöchentlichen erscheinen und Profi-Jäger können sich auf weitere Herausforderungen in zukünftigen Titel-Updates freuen – wie zum Beispiel die neuen Monster und andere spannende Inhalte, die bereits mit Titel-Update 3 im Laufe des Novembers aufwarten.

Raum-Zeit-Verkrümmungen enthüllen neue Details zur Exoprimal Story, Dinosauriern und Exosuits

Der mysteriöse Strudel am Himmel hat einen Schwung neuer Updates zu Exoprimal ausgespuckt, darunter spannende neue Story-Happen sowie neue Gameplay-Details zum kommenden teambasierten Actionspiel.

Der Tokyo Game Show Trailer stellte zwei neue Dinosaurier vor: Den Gift-spuckenden Dilophosaurus und den Carnotaurus, eine riesige Bestie, die mit ihren brutalen Hörnern voraus in den Nahkampf stürmt. Spieler werden diesen Gefahren mit einer Reihe hochmodernen Kampfanzügen gegenübertreten. Dieses fortgeschrittene Arsenal enthält auch ein Paar frisch enthüllter Exosuits. Skywave ist vom Typ Support, kann fliegen, Verbündete heilen und die Sicht und Bewegungsfähigkeit von Feinden einschränken. Dem Gegenüber ist der von Samurai-inspirierte Tank Murasame, der Angriffen von allen Seiten standhalten kann, bis er schließlich seine übermächtigen Gegenangriffe mit seinem Katana, Kiri-Ichimonji, entfesselt.

Spieler können ihre Exosuits mit haufenweise Waffen, Skins, Verzierungen, Anhängern und mehr individualisieren. Eine Vielzahl verschiedener Emotes bietet zudem die Möglichkeit, mit dem eigenen Team zu kommunizieren. Zudem gibt es auch Zubehör, das die Leistung der Exosuits verbessert. Bestimmte Module bieten Verbesserungen wie schnelleres Nachladen oder bringen zusätzliche Fähigkeiten wie das neue Blade Rig mit seinen paralysierenden, elektromagnetischen Shuriken. Die Individualisierungsoptionen gelten auch für die Hauptfigur, Ace, die im Character Creator komplett personalisiert werden kann.

Die Story von Ace beginnt im Jahr 2043, nachdem Dinosaurierausbrüche die Welt getroffen haben. Das Transportflugzeug der Exofighter-Einheit „Hammerheads“, der Ace angehört, crasht auf der Insel Bikitoa. Dort wird das Team gezwungen, in einem Kriegsspiel der KI „Leviathan“ gegen Horden von Dinosauriern und andere Einheiten von Exofightern anzutreten. Doch nicht alle auf der Insel sind unbedingt Feinde. So erhalten die Hammerheads Hilfe von einem Piloten namens Magnum. Dieser teilt mit ihnen sein Wissen über diese tödliche Situation, in der sie sich befinden und kann ihnen eventuell sogar helfen zu überleben und zu entkommen.

"Exoprimal" erscheint 2023 für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und Steam.

Die Rückkehr zum Grid mit Mega Man Battle Network Legacy Collection

Achtung, alle Operators: Neue Infos zur "Mega Man Battle Network Legacy Collection" sind ab sofort auf euren persönlichen Terminals verfügbar. Eine synchronisierte 3D-Version von Mega Man.EXE wird das persönliche Navi auf dem Title Select Screen des Spiels sein und sich ähnlich verhalten wie die PET Screens aus der Reihe, mit zahlreichen Reaktionen basierend auf dem Spielstil der Spieler*innen. Zusätzlich betrat Director Masakazu Eguchi (langjährigen Fans auch als Mr. Famous bekannt) die Bühne, um die Entwicklung von Online-Features, wie Online Battle und Chip-Tausch für jeden Titel der Reihe, anzukündigen.

sebastian.essner News