Dark Age of Camelot

Überarbeitung des Relikt-Systems

Für das Online-Rollenspiel "Dark Age of Camelot" ist auf der offiziellen Internetseite ein neuer Produzentenbrief von Stuart Zissu veröffentlicht worden, der die Überarbeitung des Relikt-Systems beschreibt.

ScreenshotZissu kündigt an, dass es für RvR-Fans einige Veränderungen geben wird, die das System jedoch nicht komplizierter, sondern nur komplexer machen sollen. Beispielsweise werden die Relikt-Tempel und auch die Meilenbasen aus dem Spiel entfernt. Es wird dafür jedoch mehr Wächter im Inneren der Burgfriede geben, da hier die Relikte künftig zu finden sind.

Nach dem Update soll die Relikte-Jagd herausfordernder sein - jeder in der Nähe eines Reliktwächters wird künftig bemerkt. Umso mehr Relikte eure Fraktion beansprucht, umso schwächer werden jedoch auch die Wächter sein.

Wer von euch ist aktiver "Dark Age of Camelot"-Spieler oder möchte das kostenpflichtige Fantasy-MMORPG aus dem Hause BioWare Mythic gerne ausprobieren? Weitere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Internetseite.

News Sharlet