Raven Software

Neuerliche Entlassungen

Bereits im letzten Sommer wurden bei "Wolfenstein"-Entwickler Raven Software bis zu 35 Mitarbeiter entlassen. Grund dafür war damals vermutlich eine schlechte Budgetplanung, die mehrfache Verschiebung von Singularity und ein mangelhaftes "Wolfenstein". Doch damit nicht genug.

Verschiedene Online-Magazine berichten unabhängig voneinander davon, dass bei den Entwicklern weitere 40 Arbeiter entlassen werden.

Laut Chef Activision handelt es sich dabei um "Restrukturierungsmassnahmen" um die "Pläne des Studios besser reflektieren zu können".

News NULL