GTA IV

Release-Verschiebung durch die PS3 | kein Hot Coffee

In einem Interview, das auf MTV.com online gegangen ist hat Jeronimo Barrera eingestanden, dass die PS3 an der Verschiebung des Release-Termins von GTA IV nicht ganz unschuldig ist.

Er hat aber gleichzeitig noch betont, dass ansonsten die PS3-Version absolut identisch mit der Xbox 360 Version ist.

Nach Ansicht der Game7 Redaktion dürfte nach Barreras Aussage die für Entwickler neue Struktur der PS3 wohl für die Schwierigkeiten zuständig sein, da die Entwickler damit noch nicht soviel Erfahrung sammeln konnten wie mit der Xbox 360.

"It's really no surprise to anybody that the PS3 was definitely a contributing factor to that. Now, we're neck and neck. That's not an issue anymore. But back then that was something we were taking into account. That's not to say there's anything wrong with the PS3 version. It's awesome. They're both identical.

Zur Enttäuschung aller Notgeilen müssen wir euch auch mitteilen, dass es in GTA IV keinerlei Hot Coffee Mod geben wird, da die Entwickler diesmal kein versteckten Sex-Codes in das Spiel eingebaut haben.

Im vierten Teil der Erfolgsserie verschlägt es Niko Bellik in eine Nachbildung New Yorks. Auf Basis einer komplett neu entwickelten Engine gibt es ein überarbeitetes Gameplay mit Next-Generation-Grafik und ungezählten neuen Features. Die Welt von GTA IV wird wohl die realistischste Nachbildung einer realen Stadt, die bislang erschaffen wurde.

News Björn