GTA IV

17% der Verkäufe gingen an Minderjährige

Wie GameDaily berichtet haben die Statistiker von Nielsen festgestellt, das 17% der verkauften Spiele in die Hände von Minderjährigen gelangt sind. Ein Großteil der Kinder und Jugendlichen konnte sich das Spiel sogar selbst kaufen.

Innerhalb der Nielsen Statistik wird ausgesagt, dass die 17% der Besitzer von GTA IV zwischen sieben und sechzehn Jahre alt sind. Auch wenn diese Analyse wohl nur auf die USA zutrifft dürften die Zahlen in Europa bzw. Deutschland wohl nicht grundlegend anders aussehen.

61% der Jugendlichen hat sich das Spiel sogar selbst kaufen können, während die restlichen 39% es von jemand anderem haben kaufen lassen, die damit für Kinder ungeeignetes Material weitergegeben haben.

Die Diskussion um aktiven Jugendschutz dürfte mit GTA IV dementsprechend erneut einen Aufhänger gefunden haben.

Im vierten Teil der Erfolgsserie verschlägt es Niko Bellik in eine Nachbildung New Yorks. Auf Basis einer komplett neu entwickelten Engine gibt es ein überarbeitetes Gameplay mit Next-Generation-Grafik und ungezählten neuen Features. Die Welt von GTA IV wird wohl die realistischste Nachbildung einer realen Stadt, die bislang erschaffen wurde.

News Björn