Square Enix

Yoichi Wada über FFVII-Remake

Yoichi Wada, CEO von Square Enix, gab in einem Interview preis, dass der Spieleentwickler nun endlich in Erwägung zieht, ein "Final Fantasy VII"-Remake zu machen.

"Right now we don't have a clear direction, but many fans have requested we remake Final Fantasy VII."

"We're going to explore the possibility - whether or not we're going to do it, if we're going to do it, and the platform."

Seit dem "Final Fantasy VII"-Tech Demo für PS3 gab es viele Gerüchte und Andeutungen seitens des Entwicklers über ein Remake des wohl beliebtesten Teils der "Final Fantasy"-Reihe.

Yoshinori Kitase stand dem Projekt wohlwollend aber pessimistisch gegenüber (wir berichteten).

"Final Fantasy VII" wurde im Jahr 1997 für PSOne und PC veröffentlicht und ist derzeit über PSN sogar für PS3 und PSP verfügbar.

Square Enix

News NULL