Square Enix

Entwicklung diverser Titel gestoppt!

Der Qualität zu Liebe streicht der Publisher Square Enix gleich einige noch nicht angekündigte Spiele aus dem Programm. Natürlich geht es SE dabei nicht nur um die Qualität. Die Entscheidung wird auch finanztechnische Gründe haben.

Die Entwickler bei SE arbeitet aktuell unter anderem an "Deus Ex: Human Revolution", "Final Fantasy XIII-2", "Tomb Raider", "Hitman: Absolution" und weiteren Titeln.

Finanztechnisch schloss Square Enix wohl, so zumindest die Prognosen, mit einem Nettoverlust hab. Eines der Gründe für die schlechten Zahlen wurde das Erdbeben genannt.

Under a rapidly changing operating environment and more prudent estimates of future cash flows, the Company plans to write down goodwill (approximately 8.8 billion yen),[…]Further, as a result of introducing a tightened selection standard regarding title lineup to strengthen the revenue base of the Company’s digital entertainment segment, project development cancellation and related losses (approximately 4.5 billion yen) are expected.

Square Enix

News Roger