Shinji Hashimoto geht in Rente

Nach 25 Jahren Arbeit an Final Fantasy und Kingdom Hearts

Der langjährig bei Square Enix tätige Produzent Shinji Hashimoto hat auf Twitter seinen Eintritt in die Rente bekannt gegeben. Er bereicherte die Gaming-Welt mit seinen Beiträgen zu den "Final Fantasy"- und "Kingdom Hearts"-Franchisen, für die er seit 1997 in den Rollen Producer und Executive Producer auftrat. Er agierte zudem zehn Jahre lang als Marketing Manager für "Final Fantasy", wovon er im vergangenen Jahr zurücktrat.

Hashimoto verabschiedet sich mit folgenden, aus dem Japanischen übersetzten Worten:

„Während meiner Amtszeit bin ich euch allen in verschiedenen Bereichen sehr dankbar. Von nun an möchte ich euch als Square Enix-Fan unterstützen. Ich bin euch wirklich dankbar.“

Wir danken Shinji Hashimoto für seine großartige Arbeit und wünschen ihm eine schöne, wohlverdiente Rente.

Square Enix

Karl Wojciechowski News