Square Enix will multiple Blockbuster veröffentlichen

Kingdom Hearts 3 weiter für 2018 geplant

Square Enix will sein Portfolio mit neuen und alten Marken ausbauen sowie multiple Blockbuster veröffentlichen. "Kingdom Hearts 3" soll weiterhin in diesem Jahr erscheinen.

Screenshot

Square Enix hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen verraten, dass man sein Portfolio mit grossen Veröffentlichen aus bestehenden und neuen Marken erweitern will. Die Profitabilität soll ausserdem durch die Steigerung des digitalen Umsatzes verbessert werden. Die Umsatzsteigerung soll insgesamt durch die Einführung von multiplen Blockbustern und mittelgrossen Spielen erreicht werden.

In dem Geschäftsbericht wird "Kingdom Hearts 3" weiterhin für 2018 erwähnt. "Left Alive", das eigentlich für dieses Jahr angekündigt wurde, und die westliche Version von "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" fehlen zwar in der Auflistung für 2018, aber normalerweise sind solche Listen nie ganz vollständig. Man sollte sich da also noch keine Sorgen machen, vor allem nicht bei "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals", das einen festen Termin hat (4. September 2018).

Square Enix

News Michael Sosinka