Epic Games

Schluckt Microsoft die Unreal Macher?

Als wäre die Meldung, das Nvidia AMD/ATI übernehmen könnte nicht krass genug, kommts nun noch dicker. Gerüchte über Übernahmen, die sind nicht neu. Erst vor kurzem munkelte man, das Microsoft den Suchmaschinen Anbieter "Yahoo" aufkaufen möchte.

Was in der amerikanischen Zeitschrift "GamePro" aber jetzt, in der neuesten Ausgabe vom Stapel gelassen wird, das dürfte selbst dem dicksten Spielerfell, alle Haare zu Berge stehen lassen. Wie die Zeitschrift berichtet, soll Microsoft die Spieleschmiede "Epic Games" im kommenden Sommer übernehmen.

Weder Microsoft noch Epic wollten sich bisher dazu äußern. Kein Dementi also bis dato.

Mit dieser Übernahme könnte Microsoft einen besonders dicken Fang machen, gehören zu Epic Games doch namenhafte Serien wie Unreal Tournament oder Gears of War. Nicht zuletzt würde auch die Unreal3 Engine damit in die Hände des Redmonder Konzerns fallen. Damit verbunden, dann auch die exklusiven Vergaberechte und Lizenzgebühren. Sogar ein Verkaufsstop der Engine, an Entwickler der konkurierenden Playstation3, wäre hier (mit viel Pessismus) zu denken. Undenkbar erscheint das alles nicht, war doch bereits Gears of War, selbst in der PC Fassung zu 100% an Xbox/Windows Live gebunden. 

News NULL