Epic Games eröffnet neues Büro in Berlin

Globale Reichweite soll erhöht werden

Um die globale Reichweite zu steigern und Europa besser zu bedienen, hat Epic Games ein neues Büro in Berlin eröffnet.

Screenshot

Epic Games hat heute die Eröffnung eines Verlagsbüros in Berlin verkündet. Mit der Eröffnung dieses neuen Büros vergrößert Epic Games seine globale Reichweite, um sich verstärkt auf Spieler in Europa und Russland zu konzentrieren.

"Die beste Möglichkeit, für unsere Spieler da zu sein, besteht darin, direkt vor Ort vertreten zu sein," sagt Epic Games President Paul Meegan. "Unsere europäische und russische Community ist uns sehr wichtig, und die Eröffnung unseres Büros in Berlin ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass die Spieler vom ersten Tag an Spaß an unseren Spielen haben."

Die Leitung des neuen Büros übernehmen Paw Larsen, Director of Publishing für Westeuropa, und Sergey Galyonkin, Director of Publishing für Osteuropa. Beide haben bereits jahrelange Branchenerfahrung bei Riot Games und Wargaming gesammelt. Sie wollen sich dafür einsetzen, den Spielern in diesen Regionen "Paragon" und andere Titel näher zu bringen.

News Michael Sosinka