World of Warcraft

10,2 Millionen aktive Abonnenten und eine Million Jahrespass-Kunden

Gestern Abend fand der Earnings Call von Activision Blizzard zum vierten Quartal im Jahr 2011 statt. Hier wurde unter anderem auch bekanntgegeben, wie viele aktive Abonnenten dem MMO-Hit "World of Warcraft" auch nach dem Release von "Star Wars: The Old Republic" treu geblieben sind.

Blizzard zeigt während der Konferenz eine Präsentationsfolie, auf der auch eine ScreenshotZahl genannt wurde, die die Höhe der aktiven Abonnenten Ende 2011 darstellt. Insgesamt sollen zu diesem Zeitpunkt noch 10,2 Millionen Spieler aktiv "World of Warcraft" genutzt haben.

Hinzu kommt, dass gut eine Million Spieler den Jahrespass für "World of Warcraft" aktiviert hat. Während des gesamten Jahres 2011 hat Blizzard ungefähr eine Million Spieler verloren.

In Sachen "Star Wars: The Old Republic" wurde sich nur sehr spärlich geäußert. Mike MOrhaime spricht davon, dass Patch 4.3 von den Fans jedoch gut aufgenommen wurde. Er sagt außerdem: "Unser stärkster Konkurrent startete im Dezember, und Dezember war ein guter Monat für uns."

Das erfolgreichste Online-Rollenspiel auf dem PC besticht durch intensives Gameplay und die größte Gamer-Community weltweit. World of WarCraft hat Maßstäbe gesetzt und fesselt täglich Millionen Gamer stundenlang an ihren PC.

News Sharlet