Blizzard Entertainment und Facebook arbeiten zusammen

Spiele-Login mit Facebook-Account

Blizzard Entertainment und Facebook arbeiten zusammen, weswegen man sich bald mit dem Facebook-Account in "World of Warcraft" und Co. wird einloggen dürfen.

Screenshot

Blizzard Entertainment und Facebook arbeiten zusammen, um uns Spielern neue soziale Features zu ermöglichen. Außerdem wird die globale Facebook-Plattform durch die Kooperation um weitere Unterhaltungsinhalte ergänzt. Die beiden Unternehmen haben heute bekannt gegeben, dass später im Juni 2016 mit der Integration des Facebook-Logins in Blizzards PC-Spielen begonnen wird. Man wird sich mit dem eigenen Facebook-Konto in Titel wie "World of Warcraft", "Heroes of the Storm", "Hearthstone", "Diablo 3", "StarCraft 2" und "Overwatch" einloggen dürfen.

Dazu heißt es: "Durch den neuen Facebook-Login wird der Weg für eine neue soziale Funktion in Blizzards Spielen geebnet, während dadurch gleichzeitig Facebook als praktische Plattform hervorgehoben wird, um erstklassige Spielinhalte zu teilen, anzusehen und sich darüber auszutauschen. So arbeitet Blizzard beispielsweise gerade an der Integration von Facebooks Live API, um eine eigene Streaming-Funktion zum 'Live gehen' in seine Spiele einzuarbeiten. Sobald diese Funktion eingebaut ist, werden Spieler erstmals in der Lage sein, ihre Blizzard-Spielsitzungen direkt auf ihre Facebook-Chronik zu streamen. Ihre Freunde können sie dann abonnieren, um benachrichtigt zu werden, sobald neue Streams verfügbar sind."

"Blizzard-Spiele machen gemeinsam mit Freunden am meisten Spaß. Also ist es uns wichtig, unseren Spielern Funktionen und Dienste zu bieten, wodurch Spielerfahrungen leicht und unterhaltsam miteinander geteilt werden können," so Gio Hunt, Executive Vice President of Corporate Operations von Blizzard Entertainment. "Wir arbeiten bei dieser Integration von Overwatch und unseren anderen Spielen eng mit Facebook zusammen und wir freuen uns schon darauf, weitere Informationen über die nächsten Schritte bekanntzugeben, während die Entwicklung voranschreitet."

"Blizzard hat eine leidenschaftliche Spielercommunity und das Unternehmen blickt auf eine unglaubliche Veröffentlichungsgeschichte innovativer und hochwertiger Spieluniversen zurück," meint Leo Oleve, Global Games Partnerships Director bei Facebook. "Unsere Zusammenarbeit bei Overwatch unterstreicht das Engagement von Facebook, mit erstklassigen Spieleherstellern zusammenzuwirken. Dadurch wird Blizzard-Spielern die großartige Möglichkeit geboten, mit ihren Freunden überall auf der Welt ihre bevorzugten Spielinhalte zu teilen und sich mit ihnen zu verbinden."

News Michael Sosinka