Tom Clancy's Rainbow Six 3: Raven Shield

Nachfolger kommt nur noch für Konsolen

Wie aus einem Geschäftsbericht von Publisher Ubisoft hervor geht, wird der neueste Teil des Anti-Terror-Shooters, "Rainbow Six 4" nicht mehr für den PC entwickelt.

In dem besagten Geschäftsbericht finden sich nur noch hinweise darauf, dass der Shooter für aktuelle Konsolen weiterentwickelt wird. Des Weiteren wurde ein möglicher Release vom 2. auf das 3. Quartal diesen Jahres verlegt. Somit können wir frühestens im Juli mit einer Neuauflage rechnen.

Wieso Ubisoft diesen zweifelhaften Schritt wagt, ist unklar. Jedoch besteht ein Funken Hoffnung, denn bislang gibt es noch kein konkretes Statement seitens der Ubisoft-Leitung.

NULL News