Summer Games Done Quick spielt 1,2 Millionen US-Dollar für Charity ein

Spielen für den guten Zweck!

Mehrmals im Jahr kommen bekannte Streamer und Speedrunner zusammen, um für den guten Zweck Videospiele auf möglichst schnelle Art und Weise durchzuspielen. Auch in diesem Sommer wurde einmal mehr Games Done Quick veranstaltet. Dieses Mal wurden mehr als 1,2 Millionen US-Dollar für den guten Zweck gesammelt.

Screenshot

Das diesjährige Sommerevent startete am 3. Juli mit einem Speedrun von Super Mario Sunshine und endete vor wenigen Stunden mit dem finalen Spiel Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars. Zudem gab es am Ende ein spezielles Super Mario 64 Rennen, bei dem zeitgleich vier unterschiedliche Streamer um die Wette "speedrun'ten".

Die nächste GDQ-Veranstaltung findet erst im Januar 2017 statt. Hier dürfen sich Spieler vom 8. bis zum 15. Januar erneut auf zahlreiche Speedruns freuen.

News Florian_Merz