US-Charts im September 2017

Destiny 2 das erfolgreichste Spiel

Die SNES Classic Mini hat sich in den USA (wenig überraschend) sehr gut verkauft. "Destiny 2" war das erfolgreichste Spiel im September 2017.

Screenshot

Die NPD Group hat die US-Verkaufszahlen für den September 2017 genannt. Die PlayStation 4 konnte sich besser als die Xbox One verkaufen, doch die Switch war noch erfolgreicher als Sonys Konsole. Die meisten Verkäufe konnte jedoch die SNES Classic Mini erzielen. Obwohl sich die Switch häufiger als die PlayStation 4 verkaufte, haben die Spieler das meiste Geld in Zusammenhang mit der PS4 ausgegeben. Das erfolgreichste Spiel im September 2017 war "Destiny 2". Es war sogar der erfolgreichste Titel im bisherigen Jahr, obwohl es nur knapp einen Monat im Verkauf war.

Die US-Umsätze im September 2017

  • Hardware: 316 Millionen US-Dollar (+34 Prozent)
  • Konsolen-Software: 726 Millionen US-Dollar (+52 Prozent)
  • PC-Software: 18 Millionen US-Dollar (-20 Prozent)
  • Zubehör: 150 Millionen US-Dollar (+9 Prozent)
  • Insgesamt: 1,21 Milliarden US-Dollar (+39 Prozent)

US-Software-Charts im September 2017

  1. Destiny 2 (keine digitalen Verkäufe)
  2. NBA 2K18
  3. Madden NFL 18
  4. FIFA 18
  5. Mario & Rabbids: Kingdom Battle (keine digitalen Verkäufe)
  6. Marvel vs. Capcom: Infinite
  7. Grand Theft Auto 5
  8. NHL 18
  9. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (keine digitalen Verkäufe)
  10. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
  11. Mario Kart 8 (keine digitalen Verkäufe)
  12. Metroid: Samus Returns (keine digitalen Verkäufe)
  13. Pokken Tournament DX (keine digitalen Verkäufe)
  14. Overwatch (keine digitalen Verkäufe)
  15. Ark: Survival Evolved (keine digitalen Verkäufe)
  16. Uncharted: The Lost Legacy
  17. NBA Live 18
  18. Splatoon 2 (keine digitalen Verkäufe)
  19. Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy
  20. Minecraft
Michael Sosinka News