US-Charts im August 2018

Switch hat sich am häufigsten verkauft

Die Switch hat sich im August 2018 in den USA am häufigsten verkauft. Doch die PlayStation 4 und die Xbox One sind ebenfalls gut unterwegs.

Die NPD Group hat bekannt gegeben, dass sich die Switch im August 2018 in den USA am häufigsten verkauft hat. Die PlayStation 4 hat hingegen mehr Umsatz generiert, während die Xbox One nah an den beiden Konkurrenten lag. Die Abstände sind demnach nicht besonders gross. Bei der Software setzte sich "Madden NFL 19" an die Spitze. Die neue PC-Version hat "Monster Hunter: World" zum zweiten Rang verholfen und "Call of Duty: Modern Warfare 2" aus dem Jahr 2009 lässt sich dank der Kompatibilität zur Xbox One wieder in den Charts blicken.

Umsätze im August 2018

  • Insgesamt: 796 Millionen US-Dollar (+26%)
  • Hardware: 214 Millionen US-Dollar (+28%)
  • PC- & Konsolen-Software: 330 Millionen US-Dollar (+16%)
  • Zubehör: 251 Millionen US-Dollar (+39%)

Software-Charts im August 2018

  1. Madden NFL 19 (keine PC-Download-Verkäufe)
  2. Monster Hunter: World
  3. Rainbow Six: Siege
  4. Grand Theft Auto 5
  5. Mario Kart 8 (keine Download-Verkäufe)
  6. Naruto To Boruto: Shinobi Striker
  7. God of War
  8. Call of Duty: Modern Warfare 2
  9. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (keine Download-Verkäufe)
  10. Super Mario Odyssey (keine Download-Verkäufe)
  11. Minecraft
  12. Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy
  13. Far Cry 5
  14. Monster Hunter: Generations Ultimate
  15. Call of Duty: WWII
  16. Mario Tennis Aces (keine Download-Verkäufe)
  17. Overwatch (keine PC-Download-Verkäufe)
  18. LEGO The Incredibles
  19. We Happy Few (keine Download-Verkäufe)
  20. The Crew 2
Michael Sosinka News