US Navy streamt unfreiwillig Age of Empires

Hacker zeigt Sicherheitslücke der Chef-Strategen

Diese Woche hat nicht nur Twitch mit seiner Sicherheit zu kämpfen. Auch bei Facebook gibt es offenbar einige Probleme, wenn es um Online-Streaming geht. So wurde jetzt der offizielle Facebook-Account des amerikanischen Kampfschiffs USS Kidd von Hackern übernommen und streamt seit einigen Tagen "Age of Empires".

Die Übernahme erfolgte wohl am 3. Oktober, denn dort meldete sich das Kampfschiff erstmals mit dem Titel "Hahahahaha" per Livestream. Ganze vier Stunden dauerte der Stream, wer auch immer dahinter steckt ist aber offenbar kein geübter Spieler, über das Steinzeitalter hat man es nämlich bisher noch nicht hinausgeschafft. Die USS Kidd dient heute als Museum und gehört zu den ältesten noch seetüchtigen Schiffen aus dem zweiten Weltkrieg.

Joel Kogler News